Corona-Tagebuch

Corona 3 Wochen Homeoffice

Wegen Corona hatten wir vor den Osterferien drei Wochen keine Schule. Wir hatten dann Homeoffice bis zu den Ferien. Unsere Lehrerin hat per E-Mail die Aufgaben geschickt. Wir haben sie dann bearbeitet, jeden Tag gab es ein anderes Fach.

Weiterlesen

Corona hat einiges verändert

Ab dem 17.3.2020 hat sich einiges verändert. Wir durften nicht mehr in die Schule gehen, wegen des Corona Virus. Ab sofort machten wir Homeoffice.

Weiterlesen

Mein Tag zuhause

Nach dem Frühstück mache ich meine Schulaufgaben. Ich lerne gerne. Am liebsten arbeite ich in der Lola.

Weiterlesen - Miriams Bericht

Weiterlesen - Gabriels Bericht

So geht es uns - Gedanken aus der Telefonkonferenz

Seit dem 17.03.2020 ist die Schule geschlossen und seitdem machen wir unsere Schulaufgaben zuhause. Unsere Lehrerin hatte uns freitags schon gesagt, dass wir alle Schulsachen mitnehmen sollten.

Weiterlesen

Mein komplett anderer Alltag

Mein Alltag hat sich komplett geändert, seit die Schule geschlossen ist und man daheim bleiben muss.

Weiterlesen

Lieber Smart-phone statt Smart-learning?

Morgens um ca. acht Uhr stehe ich auf. Dann gehe ich frühstücken. Um halb neun fange ich dann mit den ersten Aufgaben an. Allerdings ist es für mich nicht so leicht, mich zu konzentrieren, weil man zu Hause immer etwas Besseres finden (z.B. ein Buch, Spielzeug oder das Handy).

Weiterlesen

Meine Zeit zuhause

Hi,

ich bin Emily aus der Sonnenblumenklasse und ich erzähle Euch was ich in der Corona Krise zuhause mache.

Jede Woche, dank verschiedener Apps und Online-Plattformen, bekomme ich von meiner Lehrerin die Wochenpläne, die ich zuhause bearbeiten soll.

Weiterlesen

Windkraft, Eisenbahn und Trompete

Das Lernen zuhause klappt gut. Manche Aufgaben sind schwierig, aber sonst erledige ich die Aufgaben mit Links.

Weiterlesen

Mein Alltag

Seitdem 17. März ist unsere Schule in Grafenau, sowie in anderen Teilen Deutschlands wegen Coronavirus geschlossen. Die Schule beginnt für mich trotzdem um 8 Uhr morgens, allerdings als Homeoffice.

Weiterlesen

Corona-Fakten aus Schülersicht - Stand 26./27./28.03.20

Meine Mama arbeitet als Notfallsanitäterin in der Notfallrettung und hat mittlerweile täglich auch mit CoViD-19-Patienten zu tun. Deshalb habe ich Angst, dass sie sich auch anstecken könnte.

Weiterlesen

Gitarrenunterrich via Skype und das hauseigene Klassenzimmer

Morgens stehe ich jetzt etwas später auf - da ich mir ja den Schulweg spare.

Weiterlesen

Lernobst mit Orangen-wett-rollen

Ich stehe morgens so um 8Uhr auf. Dann esse ich ein Müsli oder einen Joghurt. Mama schneidet in der Zeit Obst fürs Lernen.

Weiterlesen

Zum Geburtstag gab's Videobotschaften

Ich heiße Hanna, ich bin 7 Jahre alt und gehe in die Klasse 1/2e.

Ich bin auch zuhause.

Weiterlesen

HOME SCHOOLing

Mein Name ist Sophie, ich bin 9 Jahre alt und gehen in die 3/4c (Sonnenblumenklasse). Wie schaut aktuell mein Alltag aus?

Weiterlesen

Mein Tagebuch

16. März

Als ich nach dem letzten Schultag lebend nach Hause kam, ging ich direkt zu meinem Nachbarn, da sich in seiner Einfahrt ein Hund befand.

Weiterlesen

Schule mal anders

Morgens aufstehen und alle sind da.

Alle sind: Ich, Damian, 6 Jahre, mein Bruder Samuel,15 Jahre und Mama und Papa.

Weiterlesen

Meine Zeit zuhause während der Corona-Ferien

Hey, ich bin Eileen und gehe in die Klasse 7b der GMS Döffingen. Corona hat mein Leben ganz schön durcheinandergebracht.

Weiterlesen